I SHOW FLAG - Genesis 

Das Projekt „I SHOW FLAG“ begann 2014 in Hamburg und steht als Oberbegriff und Synonym für meine gesamten Arbeiten. Daher auch der Subtitel, der für den Ursprung des gesamten Projekts steht:  "Genesis"

 

Eine Vulvaabformung als Leinwand zu nutzen war die Idee einer Couchsurferin, die in meiner Wohnung in Hamburg zu Gast war und fasziniert war beim Anblick meiner persönlichen Wall of Vulvas. Sie wollte Teil des Projekts werden – forderte aber, dass ich Ihren Abdruck in den Landesfarben ihres Herkunftlandes bemale: Griechenland. Die Geburt des Projekts „I SHOW FLAG“
Intension war es Vulvaabformungen aus jedem Land der Erde zu machen. Ein Zeichen für Völkerverständigung, Gleichberechtigung, Meinungsfreiheit, Rechte der Frauen, über eine provokative Form der bildenden Kunst. Betrachtet man die „leere Leinwand“, können nämlich keine Rückschlüsse auf Alter, Körperform, Herkunft, Ethnizität, Glauben, etc. gezogen werden. 

Das große Ziel - Vulva-Abdrücke und Flaggen aus allen Ländern der Welt zusammenzubringen

  • Instagram
  • Youtube

Letzte Aktualisierung 01.04.2021

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now